Etwa 30 km vor den Toren Leipzigs, unweit der Dübener Heide, liegt das Barockschloss Hohenprießnitz mit der cirka 30 ha großen Parkanlage.

Romantisch ist das ganze Areal in die Auenlandschaft der Mulde und den Altwasserarmen des Urstromtales architektonisch eingebettet.

Das vor über 300 Jahren erbaute barocke Kleinod wurde in den letzten Jahren aufwendig saniert und restauriert.

Heute ist das Barockschloss Hohenprießnitz ein Anlaufpunkt für Kunst- und Kulturfreunde des Leipziger Umlandes und bietet ein ideales Ambiente für exklusive Veranstaltungen und Feste.


Neu, Neu.....am 06.08.2017 und 13.08.2017 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr Eröffnung des Schloss-Cafe mit eigener Rösterei für erlesene Kaffeespezialitäten